Computer&AUTOMATION 12/2016

CUA1612

Neuer Artikel

7,50 € inkl. MwSt.

Mengenrabatt

MengeRabattSie sparen
ab 5 10% Bis zu 3,75 €
ab 10 15% Bis zu 11,25 €
ab 15 20% Bis zu 22,50 €
ab 25 25% Bis zu 46,88 €

Mehr Infos

Aktuell - SPS IPC Drives: Nachlese

  • Die Cloud im Blick
    Die Rückschau auf die SPS IPC Drives 2016
  • Industrie 4.0 konkret
    ZVEI will Begriffs-Dschungel lichten
  • Das Security-Dilemma
    VDMA leistet dem Mittelstand Hilfestellung
  • Völlig 'offen'
    Phoenix Contacts neue Wege in puncto Steuerungstechnik
  • Siemens setzt auf Azure
    Mit Mindsphere in die Cloud von Microsoft
  • Exakt im Zeitplan
    Das OPC UA Update
  • Eine lockere TSN-Allianz
    Elf Firmen bekennen sich zu OPC UA plus TSN
  • Sicherheit für Codesys
    Kaspersky und Be.services schnüren Security-Paket
  • Sensoren in der Cloud
    Leuze electronic kooperiert mit Microsoft

Unternehmensebene

  • Raum für Diskussionen
    Bei der Entwicklung von Cyberphysischen-Systemen steht das klassische Entwicklungskonzept dem agilen gegenüber. Das führt zu Problemen zwischen den unterschiedlichen Dis­ziplinen, die ein '­Interaction Room' lösen kann.

Steuerungsebene

  • Die sichere Betriebsartenwahl
    Ein Betriebsartenwahlschalter ist an fast allen Maschinen vorhanden – meist in Form eines ­Schlüsselschalters. Künftig wird vermehrt eine sicherheitstechnische Bewertung der Betriebsartenwahl gefordert werden. Was heißt das in der Praxis?
  • Security - der 'Stand der Technik'
    Anlagenbetreiber müssen sich vor Cyber-Angriffen schützen. Diese bekannte Tatsache bekommt jetzt allerdings eine neue Dynamik – vor dem Hintergrund aktueller Security-­Standards für die Industrie und erster gesetzlicher Regelungen wie dem IT-Sicherheitsgesetz.
  • Die ungeklärte Revolution
    Die Zahl im Begriff 'Industrie 4.0' steht für nichts Geringeres als die vierte industrielle Revolution. Um die vielzitierten Vorteile dieser neuen Ära der Fertigungstechnik ausschöpfen zu können, ist es aber unerlässlich, auch deren Risiken in den Griff zu bekommen!

Feldebene

  • Ethernet im Zeitalter von Industrie 4.0
    Nachdem sich Industrial Ethernet in den letzten Jahren mit seiner Stabilität am Markt eine breite Akzeptanz verschafft hat, gibt es in letzter Zeit vermehrt Diskussionen darüber, wie sich diese Technologie im Kontext von Industrie 4.0 weiterentwickelt. – Eine Prognose.
  • Korrekt - ja oder nein?
    Barcodes und alphanumerische Codes ermöglichen es Unternehmen, ihre Produkte zu serialisieren und rückverfolgbar zu machen. Optische Inspektionssysteme überwachen dabei automatisiert die Korrektheit der Auszeichnung.

Nachgehakt

  • Neue IoT-Plattformen andocken
    Unterschiedliche Standards und Plattformen: Dies hemmt die erwartete Marktentwicklung im IoT. Wie die Telekom diesem Problem entgegnet, erläutert Heiko Burdack, in der Digital Division von T-Systems zuständig für den Bereich Digital Design und Development.

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: