Neu

Computer&AUTOMATION HMI & IPC 2018

CASH1802

Neuer Artikel

7,50 € inkl. MwSt.

Mengenrabatt

MengeRabattSie sparen
ab 5 10% Bis zu 3,75 €
ab 10 15% Bis zu 11,25 €
ab 15 20% Bis zu 22,50 €
ab 25 25% Bis zu 46,88 €

Mehr Infos

HMI-Technologie

  • Fenster zur Automation
    Anlagen-Betreiber erhalten über HMI-Geräte Einsicht in die Fertigungsprozesse. Es gilt, relevante Informationen zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle zu liefern. Dabei unterstützen HMI-Ansätze wie etwa XXL-Monitore oder die Widelink-Technologie.
  • Augmented Reality mit der Hololens
    Augmented Reality bietet interessante Einsatz-Szenarien in der Industrie – etwa bei der Montage, der Qualitätsprüfung oder der Ausbildung. Auch die Hololens-Brille von Microsoft kann hier ihre Stärken ausspielen. Ein Leitfaden für die Praxis.
  • Browser-basiert versus nativ
    In industriellen Anwendungen drängen Browser-basierte Lösungen seit der Einführung von HTML5 verstärkt in den Markt. Doch native Anwendungen sind in einigen Bereichen schlicht sinnvoller. ­Deshalb müssen sich Entscheider der Stärken und Schwächen beider Ansätze bewusst sein.
  • Smartwatches für die Fertigung
    Geschäftsfokus, Robustheit, Interoperabilität, Flexibilität, Wartungsfreundlichkeit und Skalierbarkeit: Mit diesen Anforderungen im Hinterkopf lassen sich Smartwatch-Konzepte auch auf die Fertigung übertragen.
  • IPCs für jeden Geschmack
    Beim Unternehmen Silesia sorgen Industrie-PCs bei der Produktion von Aromen für den nötigen Überblick – und das unter schwierigen Bedingungen. Denn die Geräte müssen Staub und Wasser trotzen.

IPC-Technologie

  • Echtzeit unter Windows
    Die Anforderungen in der Prüftechnik ändern sich in Zeiten von IoT und Industrie?4.0. Um diesen gerecht zu werden, setzt Asco auf eine Echtzeit-Lösung mittels Industrie-PC, was eine sorgfältige Abstimmung der ­beteiligten Hardware- und Software­komponenten voraussetzt.
  • Einfallstor Gateway
    Fluch und Segen zugleich: IoT-Gateways bieten Möglichkeiten zur Vernetzung und Datenauswertung, können aber auch Einfallstor für Cyber-Kriminelle sein. Ein Security-by-Design-Konzept kann solche Angriffe abwehren – etwa beim Einsatz in Verpackungsmaschinen.
  • Rechenpower vor Ort
    Unternehmen lagern elementare Prozesse immer häufiger in die Cloud aus. Doch längst nicht alle Anwendungen lassen sich dort sinnvoll zentralisieren. Daten- und Ausfallsicherheit, Echtzeit-Reaktionen oder mangelnde Bandbreite verlangen die Rechenleistung in Anlagennähe.
  • Leistung rauf, Verbrauch runter
    Die Generation 8 der neuen Intel-Core und Intel-Xeon-Prozessoren bietet durch ihre sechs Kerne mehr ­Leistung bei insgesamt geringerem Verbrauch. Ideale Bedingungen also für Hochleistungssysteme im rauen Industrieumfeld. Erste Module sind bereits verfügbar. 

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: