Computer&AUTOMATION TSN & OPC UA 2019

CASH1901

Neuer Artikel

7,50 € inkl. MwSt.

Mengenrabatt

MengeRabattSie sparen
ab 5 10% Bis zu 3,75 €
ab 10 15% Bis zu 11,25 €
ab 15 20% Bis zu 22,50 €
ab 25 25% Bis zu 46,88 €

Mehr Infos

Technologie

  • Zauberwort Konvergenz
    Die Technologie Time Sensitive Networking – kurz TSN – wird als Grundlage für neue Automatisierungsfunktionen und
    -szenarien gehandelt. Was macht den Reiz der Technologie aus und warum spielt hier insbesondere die ‚Konvergenz‘ eine solche herausragende Rolle?
  • OPC UA verändert die Automation
    OPC UA gilt als der neue Kommunikations-Standard für die industrielle Automation. Aber warum braucht es eigentlich eine neue Kommunikationstechnik in der industriellen Automation?
  • Die UNO der Automation
    Es war die Neuigkeit auf der SPS IPC Drives 2018: Unter dem Dach der OPC Foundation entsteht die Initiative 'Field Level Communication'. Das 'Who is who' der Automation bringt sich ein, um einen neuen Standard für die Kommunikation auf Feldebene zu definieren.
  • Die Frage der Zertifizierung
    Das große Ziel für TSN und auch OPC UA lautet: herstellerübergreifende Interoperabilität! – Voraussetzung für dieses hehre Ziel ist allerdings ein rigoroser und präzise definierter Zertifizierungsprozess. Die Avnu Alliance versucht, zu einem solchen beizutragen.
  • Die OPC UA Companion Specs
    Uneingeschränkte Interoperabilität ist Basis einer Industrie 4.0. Welche Rolle aber spielen hierbei die OPC UA Companion Specifications? Und warum gilt der VDMA als Gravitationszentrum für deren Erarbeitung?
  • Das Safety-over-OPC-UA-Konzept
    Safety over OPC UA based on Profisafe: Vor einem Jahr haben die OPC Foundation und PI ein gemeinsames Konzept hierfür auf den Weg gebracht. Nun steht die Spezifikation kurz vor der Veröffentlichung und ist für die OPC-UA-basierte Controller-Controller-­Kommunikation verfügbar.
  • Usability - Schlüssel zum Erfolg
    Soll sich die Lösung OPC UA auf TSN als 'der' Standard durchsetzen, sind noch einige Aufgaben zu lösen. Insbesondere das Thema Netzwerk-Konfiguration muss nicht nur gelöst, sondern vor allem auch benutzerfreundlich umgesetzt werden.
  • TSN - planen mit dem Digitalen Zwilling
    Die Eigenschaften von Ethernet TSN bringen eine hohe ­Systemkomplexität mit sich. Wie kann ein Digitaler Zwilling helfen, mit dieser Komplexität besser umzugehen?
  • Die Frage der Lizenzen
    Wird OPC UA in Kombination mit TSN 'der' Standard der Industrie-Kommunikation? Welche Rolle spielen bei dieser Frage die Lizenzen und welcher Part kommt hierbei der OSADL zu?
  • Es braucht 'eine' Lösung
    B&R war und ist eine der Firmen, die sich stark für die Entwicklung und Standardisierung on OPC UA over TSN einsetzen – und zwar für die Kommunikation auf Controller- und Feldebene. Was sind die Gründe für dieses Engagement?
  • Die Migration von CC-Link zu TSN
    Wie sieht die Migrationsstrategie der Feldbus-Anbieter hin zu einer TSN- und OPC-basierten Kommunikation aus? Mitsubishi und die CLPA beschreiben den Weg für das Kommunikationssystem CC-Link.
  • Wunsch oder Wirklichkeit?
    Mit TSN soll ein einheitlicher Standard für die Industrie-Kommunikation entstehen. Kann man aber den Absichtserklärungen vertrauen? Wie reagieren Hersteller von Kommunikations-Komponenten auf die Ankündigungen? Sebastian Hilscher bezieht Stellung für die Firma Hilscher.

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: